Besuchbarer Ort - WindNODE

Die Einbindung neuer Betriebskonzepte, wie die Ausnutzung flexibler Lasten, in den Betrieb elektrischer Netze einzubinden, sind umfassende Studien zur Erhebung der vorhandenen Flexibilitätspotentiale, zur Einbindung der Flexibilität in bestehende Betriebsprozesse und im letzten Schritt die Aktivierung idealer Flexibilitäten bezogen auf die aktuelle Netzsituation erforderlich. Die wissenschaftliche Netzleitsystemumgebung des Lehrstuhls für Elektrische Netze und Erneuerbare Energie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg demonstriert die Aktivierung unterschiedlicher Flexibilitätspotentiale und deren Auswirkungen auf den Betrieb elektrischer Netze beispielhaft anhand unterschiedlicher Netztopologien.

Kontakt und Anfahrt
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Institut für Elektrische Energiesysteme
Universitätsplatz 2 / Gebäude 9 Raum 103
39106 Magdeburg

Melanie Baumgarten
+49 (0) 391 / 67-58592

Öffnungszeiten
Termine nach Voranmeldung, täglich in der Zeit von 09:00 - 16:00 Uhr.

Letzte Änderung: 30.09.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: